Weitere Variationen wählen

Zitronenseitling - Pleurotus citrinopileatus - Pilzbrut für Strohballen für die biologische Pilzzucht gem. EU VO 834/2007 und 889/2008, AT-BIO-701 Strain Nr.: 101005

  • ArtikelNr.: AN458
  • sofort verfügbar
  • Versandgewicht: 3,20 kg
  • Artikelgewicht: 3,00 kg
  • Lieferzeit: 2-3 Wochen Produktionszeit
  • ab 12,90 €
  • Grundpreis: 5,16 € pro l
  • inkl. 13% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

  • VE

Beschreibung

Zitronenseitling - Pleurotus citrinopileatus - Pilzbrut für Strohballen für den Bio-Anbau

Syn.: Zitronenseitling, Limonenseitling, Gelber Austernpilz, Goldener Austernpilz, Tamogitake, Il´mak

Der Zitronenseitling ist goldfarben bis hell gelblich, 2-5cm, nach außen gewölbt bis flach im Alter und oft in der Mitte eingedrückt. Der Stiel ist weiß und zentral an den Hut angeheftet. Üblicherweise wächst er in großen Gruppen. Geschmack, Haltbarkeit und Zubereitung in der Küche sind vergleichbar mit dem "normalen" Austernpilz.  

Lieferzeit: Die Pilzbrut wird frisch auf Bestellung für Sie angesetzt. Die Produktionszeit beträgt rund 2 bis 3 Wochen.
Bei diesem Produkt handelt es sich um Frischware die Sie umgehend nach Anlieferung verarbeiten sollten.
Wenn das Produkt nicht gleich verarbeitet wird, kann es im Kühlshrank 4 Grad maximal zwei Wochen gelagert werden.


Rosenseitling - Pleurotus salmoneostramineus - Pilzbrut für Strohballen
Zertifiziert für die biologische Pilzzucht gem. EU VO 834/2007 und 889/2008
(Biokontrollstelle: AT-BIO-701, BIKO Tirol)
1 Autoklav-Bag mit ca. 3 kg - 6 Liter Pilzbrut 
Geeignet für das Beimpfen von 2 Strohballen (ca. 40 × 50 × 100 cm)

Sie erhalten fertig von Pilzmyzel besiedelte Pilzbrut auf Basis biologischer Rohstoffe (Holz, Roggenkleie aus Bio-Anbau) für den Anbau auf Strohballen.
Dieser Zuchtstamm fruchtet im Sommer.

Der Anbau von Pilzen auf Strohballen im Garten ist auch für Anfänger geeignet und kann von Mitte Mai bis Oktober durchgeführt werden. Als Standort eignet sich ein schattiger Platz im Garten. Verwenden Sie Strohballen aus Weizen-, Roggen- oder Gerstenstroh. Bei geeigneten Wetterbedingungen fruchtet der Pilz in mehreren Erntewellen, solange bis alle Nährstoffe im Strohballen verbraucht sind.

Gebrauchsanleitung


Pilzanbau auf Stroh:
Gebrauchsanleitung auf Deutsch als .PDF herunterladen.

Pilzanbau auf Stroh

Pilzzucht Bücher: